Über mich

Über mich

Liebe Leserinnen und liebe Leser, mein Name ist Caroline Dom und ich lebe mit meiner Familie in Oldenburg.

Schon immer war ich an uns Menschen interessiert! An Menschen und ihren Lebens- und Leidenswegen. Mich selber begleitete seit meiner Kindheit ein langer körperlicher Leidensweg, welcher mich durch viele Täler hat gehen lassen, aber für den ich, im Nachhinein betrachtet, sehr dankbar bin. Mein Weg hat mich immer nach Antworten suchen lassen, mich flexibel und offen für Veränderungen gehalten und mich letztendlich seelisch wachsen lassen. Zusätzlich hat er mir zu einem großen Verständnis und zu Mitgefühl gegenüber meinen Mitmenschen verholfen.

Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Veränderung und Krisenbewältigung sowie seelische Stabilität, die alle mit der menschlichen Psyche in Verbindung stehen, faszinierten und faszinieren mich auch heute noch brennend und führten dazu, dass ich mich bereits als junge Frau sehr viel mit den Themen Psychologie, Philosophie und Spiritualität beschäftigte.
Aber wie es im Leben oft so ist, in mir war da auch eine andere Seite, eine kreative Seite und so schlug ich nach dem Abitur als Kommunikationsdesignerin und Fotografin erstmal einen gänzlich anderen Weg ein.

Mein tiefer Wunsch meine mir sehr kostbare Lebenszeit auch beruflich in Einklang mit meinen Wertevorstellungen und Interessen zu nutzen, überwog jedoch ab meinem 40igsten Lebensjahr so stark, dass ich die staatliche Prüfung durch das Gesundheitsamt zum Heilpraktiker für Psychotherapie sowie umfassende Ausbildungen im therapeutischen Bereich absolvierte.

Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers (Hamburger Akademie für Naturheilkunde)

Heilpraktiker für Psychotherapie an der Hamburger Akademie für Naturheilkunde mit umfangreichem Wissensaufbau aller relevanten psychischen Störungen, deren Diagnosekriterien des ICD-10 (internationale Diagnoseschlüssel psychischer Störungen) und deren Therapiemöglichkeiten mit anschließender stattlichen Prüfung durch das Hamburger Gesundheitsamt

Verhaltenstherapie, Grundlagen (Paracelsus Schulen)

Traumatherapie, verhaltenstherapeutische Verfahren (Universitätsklinikum Ulm)

Schematherapie, ein integrativer Behandlungsansatz, in den Elemente der kognitiven Verhaltenstherapie, psychodynamische und gestalttherapeutische Elemente einfließen. (Paracelsus-Schulen)

Stress- und Burnout-Beraterin (Paracelsus-Schulen)

Systemische Beraterin und Coach für Kinder und Jugendliche,
Lösungsorientiertes Kurzzeit-Coaching für Kinder und Jugendliche
(Institut für Bildungscoaching Leipzig)

EFT: Emotional Freedom Techniques (Isolde Richter Naturheilschule)

Die Arbeit mit dem inneren Kind (Paracelsus Schulen)


Heute bin ich so aufgestellt, dass ich Hilfesuchende ganzheitlich unterstützen kann. Für mich bildet der Mensch immer eine Einheit aus Körper, Seele und Geist, so dass ich durch meinen Ansatz darauf schaue, ob auch alle Aspekte mit bedacht sind. Dies ist auch der Grund, warum ich neben meinem Therapie- und Beratungs- Angebot auch eine Ernährungsberatung anbiete. Als ausgebildete Beraterin für eine pflanzliche Vollwertkost (Paracelsus-Schulen), ist dies eine weitere Möglichkeit von mir, Menschen diesbezüglich auf ihrem Weg zu unterstützen, falls hier Interesse bestehen sollte. Viele psychische Beschwerden können auch über den Körper gelindert werden, so dass dieses kraftvolle Element ein zusätzliches abrundendes Angebot darstellt.

Ich schätze an meiner Arbeit, Menschen auf ihrem persönlichen Entwicklungsweg und in schwierigen Lebensumständen begleiten zu können und lege dabei Wert auf eine angenehme und entspannte Atmosphäre mit Wertschätzung und Humor. Ich unterstütze Sie dabei Konflikte, depressive Phasen, Überlastungen, Ängste und auch Sinnkrisen zu überwinden, Ihre neu gewonnen Eigenverantwortung zu integrieren und so wieder in Ihre Kraft zu kommen. In Ihre Kraft und Ihre Mitte, um das Leben führen zu können, welches Sie sich wünschen und auf das Sie ein Geburtsrecht haben.

Durch meine Rolle als Mutter von drei Kindern habe ich diverse Leidensthemen von Jugendlichen und Kindern mit begleiten dürfen, so dass es mir heute eine besondere Herzensangelegenheit ist, für Jugendliche ab 13 Jahren als therapeutische Unterstützung da zu sein, zu beraten oder mit einem systemischen Coaching in ihr bestes Selbst zu verhelfen.